Banner
Die Hochschule Bremen ist weltoffen und fördert Wissenschaft für die Praxis. Mit 66 überwiegend internationalen Studiengängen und innovativen, lebensbegleitenden Studienformen bietet die Hochschule Bremen rund 8.500 Studierenden Perspektiven für ihre persönliche Entwicklung und einen erfolgreichen Karrierestart. Mit unserem internationalen Profil haben wir seit Jahrzehnten eine Spitzenstellung unter den Hochschulen der angewandten Wissenschaften. Die Umsetzung von eloquenten Rahmenbedingungen zur besseren Versorgung der Studierenden und die attraktive Gestaltung von Arbeitsplätzen ist uns ein besonderes Anliegen, das sich in der Entwicklungsplanung der Hochschule widerspiegelt.

An der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Dezernat Gebäudemanagement, Sachgebiet 41 - Technischer Betrieb als

Mechatroniker*in Kältetechnik (w/m/d)

Kennziffer: D4/2-2020, Entgeltgruppe 9a TV-L

mit voller wöchentlicher Arbeitszeit unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Arbeit im Bereich der Betriebstechnik für das Gewerk Kälteanlagen. Die Tätigkeiten beinhalten den sicheren Betrieb der Kälteanlagen, sowie die Instandhaltung mit den zugehörigen Wartungen, Inspektionen und Instandsetzungen. Weiterhin ist die Mitarbeit für die Gewerke Heizung, Lüftung, Dampf und Sanitäranlagen erforderlich. Hierbei handelt es sich um die Instandhaltung der gesamten Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) der Hochschule Bremen, einschließlich der Gebäudeleittechnik (GLT).

Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Mechatroniker*in Kältetechnik (w/m/d) und eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung.
Darüber hinaus ist die Qualifikation zur*zum Hochdruckkesselwärter*in der Gruppe IV erforderlich oder die Bereitschaft, die erforderliche Qualifikation nach erfolgreicher Einarbeitungszeit zu erlangen. Die Vertretung des ersten Kesselwärters gehört daher ebenso zum Aufgabengebiet.
Die Bewerber*innen sollten über eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie über Teamfähigkeit verfügen.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule, eine offene Arbeitsatmosphäre, flexible Arbeitszeiten an einer familiengerechten Hochschule, vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung, ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr sowie ein gefördertes Firmenfiness in allen qualitrain-Studios.

Die Hochschule Bremen fördert die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitergehende Hinweise zur Hochschule Bremen finden Sie unter www.hs-bremen.de. Für Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Schlenger zur Verfügung, Tel. 0421-5905-3650, joerg.schlenger(at)hs-bremen.de.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 15. Januar 2021 über career.hs-bremen.de

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung