Banner
Das Rechenzentrum der Hochschule Bremen betreibt als zentrale Betriebseinheit das Campus-Datennetz, die zentralen Server-Dienste sowie das Identity Management und das Campusmanagement der Hochschule. Die besondere Herausforderung liegt dabei in der verlässlichen Bereitstellung zentraler Infrastruktur für eine große und zugleich heterogene Nutzergruppe. Informationen finden Sie unter: www.hs-bremen.de/rz/
Das Rechenzentrum zeichnet sich durch ein kooperatives Miteinander bei der Lösung komplexer Aufgaben aus. Für einen angenehmen Start ist eine fundierte Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet für uns selbstverständlich. Als Teammitglied erwartet Sie bei uns ein spannendes Arbeitsfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben und Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung. Wir unterstützen Sie zudem durch individuelle Angebote im Bereich Fort- und Weiterbildung und bieten Ihnen alle Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers.
Die Abteilung Anwendungsentwicklung, -management und -beratung, als eine von vier Bereichen des Rechenzentrums, konzipiert, implementiert und betreibt zentrale SW-Systeme wie das Identity Management System für über 10.000 User, das Campusmanagementsystem HISinOne sowie diverse zentrale Anwendungen wie Stundenplaner- und Evaluierungs-SW. Um für zukünftige Herausforderungen gerüstet zu sein, freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

Sie suchen eine vielseitige, langfristige Perspektive mit Raum für eigene Ideen und Wissensaustausch und möchten Teil eines starken Teams werden, das gerne gemeinsam seine Ziele erreicht? Dann freuen wir uns auf Sie als  

Technische:r Angestellte:r (w/m/d)

im Bereich Anwendungsentwicklung

Kennziffer: RZ-5-2022, Entgeltgruppe 11 TV-L

Es sind zwei Stellen mit voller wöchentlicher Arbeitszeit (39,2 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen. Die Stellen sind teilzeitgeeignet.

IHR AUFGABENBEREICH

  • Eigenständige Konzeptionierung und Programmierung von Datenmanagementverfahren sowie die Neu- und Weiterentwicklung der Schnittstellen zur Sicherstellung eines konsistenten Datenmanagements innerhalb des hochschulweiten Identity-Management-Systems. 
  • Betrieb, Überwachung und Weiterentwicklung der für das Identity-Management-System notwendigen Datenbanken, Datenstrukturen und Server.
  • Selbstständige Entwicklung und Programmierung von Online-Tools zur Benutzerverwaltung für die Hochschulverwaltung und Fakultäten.
  • Eigenständige Koordination, Überwachung und Weiterentwicklung der für das zentrale Identity-Management-System erforderlichen Datenimporte aus den Primärquellen.
  • Beratung von Einrichtungen der Hochschule rund um das Thema Auswahl und Einführung von SW-Systemen.

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor bzw. FH-Dipl.) der Informatik oder eines vergleichbaren Studienfaches oder eine abgeschlossene Qualifikation zum/zur Fachinformatiker:in (w/m/d) Fachrichtung Anwendungsentwicklung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Berufserfahrung in Entwicklung und Betrieb von IT-Systemen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Datenbankentwicklung (SQL) sowie in mindestens einer für die Systemautomatisierung eingesetzten Sprachen (z.B. Python oder Perl)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Webentwicklung (HTML/Javascript/CSS)
  • Kenntnisse in der Administration von Datenbanken, sowie Grundkenntnisse in der Administration von Linux-Servern
  • Kenntnisse im Bereich von Datennetztechnik, Datenschutz und IT-Sicherheit sind von Vorteil
  • Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Lösungsorientierung bei der Aufgabenbearbeitung
  • Analytisches Denkvermögen, Serviceorientierung, Teamfähigkeit sowie Flexibilität
  • Bereitschaft und Fähigkeit sich schnell und umfassend in neue Zusammenhänge einzuarbeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse im fachlichen Umfeld

UNSER ANGEBOT

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule
  • Eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten an einer familiengerechten Hochschule
  • Vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung
  • Ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios

Die Hochschule Bremen fördert die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerber:innen (w/m/d) wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitergehende Hinweise zur Hochschule Bremen finden Sie unter www.hs-bremen.de. Für Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Martin Ammon, Tel. 0421-5905-3619 oder martin.ammon(at)hs-bremen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Unterlagen bis einschließlich 27.05.2022 über career.hs-bremen.de

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung