Banner
An der Graduate & Professional School (G+PS) der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Projektangestellte:r

im Qualitätsmanagement (w/m/d)

Kennziffer: G+PS-2-2022, Entgeltgruppe 11 TV-L

mit einer Arbeitszeit von 19,6 Wochenstunden, befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Die Besetzung erfolgt für die Laufzeit einer festgelegten Umsetzungsphase der Akkreditierung. Aktuell finden Planungen statt, um die Stelle auch nach dem Ende der jetzigen Befristung zu besetzen.

Die Graduate & Professional School ist die Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Bremen. Sie konzentriert sich auf berufsbegleitende Masterstudiengänge sowie auf ein breit gefächertes Angebot an beruflichen Weiterbildungen und orientiert sich an den bewährten Qualitäten: aktuell, praxisnah und am Nutzen im beruflichen Alltag. Zu der Graduate & Professional School der HSB gehört auch das bereits seit über 15 Jahren am Markt etablierte International Graduate Center (IGC), das vollständig auf internationale MBA und Masterprogramme ausgerichtet ist.

IHR AUFGABENBEREICH

  • Vorbereitung des Re-Akkreditierungsprozesses eines internationalen Masterstudiengangs über die jährlichen Fortschrittsberichte (Progress Report)
    1. Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen zum Progress Report eines internationalen Auditierungs- und Re-Akkreditierungsverfahrens nach Standards der EFMD
    2. Erfassung und Beschreibung der für die Re-Akkreditierung und Studienqualität relevanten Prozesse
  • Reporting und Schaffung der Rahmenbedingungen im QM zur Vorbereitung der EFMD Re-Akkreditierung
    1. Entwicklung und Umsetzung von Verfahren und Instrumenten des Qualitätsmanagements
    2. Monitoring und Evaluation zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung
    3. Zusammenarbeit mit allen relevanten Bereichen zur Weiterentwicklung der Qualität inklusive regelmäßiger Reports
    4. Beratung und Unterstützung aller Mitarbeitenden im Prozess
    5. Kommunikation und Netzwerkarbeit mit Schnittstellen innerhalb und außerhalb der Hochschule und Teilnahme an internationalen Akkreditierungs-Konferenzen und Workshops
    6. Entwickeln von digitalen Lösungen zur Berichterstattung und Nutzung vorhandener Infrastruktur (CRM) des IGC
    7. Abstimmung aller Qualitätsmaßnahmen und (Re-) Akkreditierungsschritte mit Verantwortlichen im QM

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, von Vorteil mit den Schwerpunkten Qualitäts- oder Prozessmanagement oder vergleichbar
  • erste berufliche Erfahrung, wünschenswert in einer vergleichbaren Position im Qualitätsmanagement. Von Vorteil hierbei insbesondere Erfahrungen mit dem Aufbau und Ablauf von Organisationen und Prozessen im Hochschulbereich
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Konzeptionelle Kompetenz
  • Organisationsgeschick, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Umsetzungsstärke
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität
  • Es muss die Möglichkeit bestehen, Dienstreisen ins Ausland zu tätigen

Wünschenswert sind

  • Erfahrungen in der Projektarbeit, mit Prozessmodellen und -management (geeignet sind auch entsprechende Erfahrungen aus einem Studium oder vorgeschalteter Berufsausbildung)

UNSER ANGEBOT

  • Möglichkeit für den Berufseinstieg ins Qualitätsmanagement
  • eine Tätigkeit im Öffentlichen Dienst
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule
  • Eine offene Arbeitsatmosphäre und ein motiviertes aufgeschlossenes Team
  • Arbeiten an einer familiengerechten Hochschule
  • Vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung
  • Ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios

Die Hochschule Bremen fördert die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitergehende Hinweise zur Hochschule Bremen finden Sie unter www.hs-bremen.de Für Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Ramon Spiecker Tel. 0421-5905-4773 oder Ramon.Spiecker(at)hs-bremen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Unterlagen bis einschließlich 07.10.2022 über career.hs-bremen.de

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung