Banner
In der Graduate & Professional School der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Leitung (w/m/d) IGC Masterbereich

Kennziffer: G+PS 2-2021, Entgeltgruppe 11 TV-L

mit voller wöchentlicher Arbeitszeit unbefristet zu besetzen.

Die Graduate & Professional School ist die Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Bremen. Sie konzentriert sich auf berufsbegleitende Masterstudiengänge sowie auf ein breit gefächertes Angebot an beruflichen Weiterbildungen und orientiert sich an den bewährten Qualitäten: aktuell, praxisnah und am Nutzen im beruflichen Alltag orientiert. Zu der Graduate & Professional School der HSB gehört auch das bereits seit über 15 Jahren am Markt etablierte International Graduate Center (IGC), dass vollständig auf internationale MBA und Masterprogramme ausgerichtet ist.

IHR AUFGABENBEREICH

  • Führung des IGC Masterbereichs
    1. Führen der Mitarbeiter:innen des IGC Masterbereichs (Personalverantwortung)
    2. strategische Planung und operative Umsetzung von definierten Zielen und Maßnahmen
    3. Budgetcontrolling
    4. strategischer Ausbau internationaler Kooperationen
  • Aufbau neuer Master- und Programmkonzepte
  • Total Quality Management / Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • operative Vertretung des Geschäftsführenden Vorstands
  • Vertretung der Leitungsebenen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mind. Bachelor, Diplom (FH), insbesondere Fachrichtung Public Administration, Wirtschaft, Verwaltung oder Management
  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise an Hochschule oder Weiterbildungsinstitution und im internationalen Bereich
  • Mehrjährige Führungserfahrung mit Freude an Führung und Management
  • Fähigkeit zur Anwendung relevanter Rechtsvorschriften
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement
  • Erfahrung in der eigenverantwortlichen Gestaltung und Steuerung strategischer Prozesse
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (Level C1) in Wort und Schrift
  • IT Affinität und sicherer Umgang mit gängigen IT-Systemen
  • Unternehmerisches Denken, eine hohe Sozialkompetenz mit ausgeprägter Kommunikations- und Moderationsfähigkeit, Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit und Umsetzungsstärke
  • Hohe Eigeninitiative, gute Auffassungsgabe, strukturierte, flexible und zielorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung in Gesprächsführung und Konfliktmanagement
  • Interesse an Gestaltung von Arbeits- und Organisationsprozessen
  • Interkulturelle Kompetenz

Wünschenswert sind

  • SAP- und Finanzwirtschaftliche- Kenntnisse
  • Erfahrung im Wissensmanagement
  • Kenntnisse in relevanten Rechtsgebieten wie Betriebswirtschaft und BremHG sowie Akkreditierungsrichtlinien und Partnerschafts-/ Kooperationsvorschriften

UNSER ANGEBOT

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule
  • Eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten an einer familiengerechten Hochschule
  • Vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung
  • Ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios

Die Hochschule Bremen fördert die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitergehende Hinweise zur Hochschule Bremen finden Sie unter www.hs-bremen.de Für Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Susan Meier, Tel. 0421-5905-2161 oder susan.meier(at)hs-bremen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Unterlagen bis einschließlich 24.01.2022 über career.hs-bremen.de

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung